Nationales Netzwerk

Hand in Hand mit der HLB

HLB steht für die drei Gründungsgesellschaften aus England, USA und den Niederlanden – Hodgson, Landau, Brands – und ist ein Netzwerk aus unabhängigen, rechtlich selbstständigen Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften.

Schon 1972 haben sich in Deutschland Wirtschaftsprüfer zusammengeschlossen, um den wachsenden Anforderungen ihrer Mandanten hinsichtlich überregionaler und internationaler Kompetenz gerecht zu werden.

Die HLB Schumacher Gruppe ist seit 1985 Mitglied von HLB und engagiert sich national wie international in zahlreichen Gremien und Arbeitskreisen.

Heute ist HLB Deutschland ein Netzwerk von 21 selbstständigen und unabhängigen Gesellschaften an 35 Standorten. Mehr als 230 Partner (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte) sowie, mehr als 1.800 weitere bestens ausgebildete Berufsträger und Mitarbeiter unterstützen ihre Mandanten bei der Verwirklichung ambitionierter Pläne.

IFA Westfalen

Die IFA (International Fiscal Association) ist eine weltweit tätige Vereinigung mit mehr als 12.900 Mitgliedern. Zweck der IFA ist das Studium und die Förderung des internationalen und vergleichbaren Steuerrechts.

In diesem Zusammenhang versteht sie sich als Plattform für den fachlichen Austausch zwischen Industrie- und Wirtschaftsvertretern, Richterschaft und Vertretern der Verwaltung sowie Beratern und Wissenschaftlern zu steuerlichen Fragestellungen aufgrund einer zunehmenden internationalen Ausrichtung von Unternehmen.

Die IFA Westfalen ist eine Sektion der deutschen Ländergruppe der IFA. Sie bietet regelmäßig kostenfreie Veranstaltungen für Interessierte des internationalen Steuerrechts.

Wir sind Kooperationspartner der IFA Westfalen. Unser Partner Prof. Dr. Christian Jahndorf ist Geschäftsführer und unser Of Counsel Prof. Dr. Till Zech ist Sprecher der IFA Westfalen.

Das könnte Sie auch interessieren: